Home » Medical-Center

Sanitätshaus Enneper

Sanitätshaus Enneper

Das Sanitätshaus Enneper wurde 1972 von Horst Enneper gegründet. Das erste Geschäft eröffnete in Iserlohn-Letmathe und wurde kontinuierlich ausgebaut. Filialen in Iserlohn und im Sportkrankenhaus Hellersen kamen hinzu, um den Bedürfnissen der Patienten auch vor Ort gerecht zu werden.

Enge Kooperation verschiedener Firmen
hat im Sanitätshaus Enneper Tradition

Mit Gründung der Fußorthopädie Kastl und des SCS Stoma-Center Südwestfalen im Jahre 1999 entsteht die Wiege für das „Haus der Gesundheit” – ein Zusammenschluss von Sanitätshäusern und Fachkräften aus dem Gesundheitswesen.

Seit 2008 hat das Sanitätshaus Enneper seinen Hauptsitz im Medical Center in Iserlohn-Grürmannsheide, hier nutzt das Sanitätshaus gemeinsam mit anderen Firmen die Verwaltung sowie Werkstätten und Lager.

Durch die kurzen Wege innerhalb des Firmenkomplexes ist eine gute und zügige Abstimmung zwischen den Fachkräften möglich – hierdurch wird eine optimale Versorgung des Patienten gewährleistet. Während Fußorthopädie Kastl nach intensiver Beratung Maßschuhe und Einlagen fertigt, stellt Sanitätshaus Enneper Arm- und Beinprothesen sowie Orthesen her. Dabei nutzen die Firmen Geräte und verschiedene Materialien gemeinsam.

Die wichtigsten Eckdaten

  • 1972 Gründung des Sanitätshaus Enneper von Horst Enneper in Letmathe,
    Hagenerstr. 65
  • 1976 Übernahme der Orthopädischen Werkstatt Dragon in Iserlohn,
    Von Scheibler Str. 7
  • 1978 Eröffnung des Sanitätshaus Enneper in Iserlohn, Wasserstr. 5
  • 1987 Eröffnung des Sanitätshaus Enneper in Hemer, Hauptstr. 167
  • 1989 Verlagerung des Standortes in die Straße: Am Dicken Turm 47 in Iserlohn (ehemals Musikhaus Muck)
  • 1993 Dirk Enneper legt seine Meisterprüfung als Orthopädietechniker ab und steigt in das Sanitätshaus Enneper ein
  • 1997 Ausgliederung der Rehaabteilung und Gründung der RSC Reha-Service-Center GmbH in Iserlohn, Mendenerstr. 16
  • 1999 Geschäftsübergabe Sanitätshaus Enneper an Dirk Enneper
  • 1999 Sanitätshaus Enneper und Reha-Service-Center eröffnen ein weiteres Geschäft in Lüdenscheid, Knapperstr. 36
  • 1999 Gründung Fußorthopädie Kastl und SCS Stoma-Center Südwestfalen. Die Wiege für das „Haus der Gesundheit” ist entstanden.
  • 2005 Sanitätshaus Enneper eröffnet eine weitere Filiale im Sportkrankenhaus Hellersen
  • 2007 Eröffnung des Sanitätshaus Enneper in Arnsberg, Freiheitsstr.4
  • 2008 Die einzelnen Firmen gründen die MCS Medical-Center Südwestfalen GmbH & Co. KG mit der Zentrale in Iserlohn-Grürmannsheide. Die Firmen behalten aber ihre Firmenniederlassungen in den verschiedenen Städten.
  • 2009 Am 01.01.2009 wird das Sanitätshaus Enneper in eine GmbH umgewandelt. Falk Peters übernimmt die Geschäftsführung für den Bereich Iserlohn, Jörg Michalscheck für den Bereich Lüdenscheid.

© Medical Center Südwestfalen GmbH & Co. KG - 2014 | Impressum | AGB